Auch auf der Suche nach einem Partner in Hamburg?

Themen rund um die Partnersuche in der Hansestadt Hamburg findest du auf unserer Seite.

Finde Singles in Hamburg und Umgebung

Bist du allein und hast das Single-Leben satt? Oder suchst du einfach mal einen netten Partner zur Abwechslung?

Partnersuche

Partnersuche in Hamburg

Die Hamburger Nordlichter gelten zwar als etwas unterkühlt, – aber wenn man sie zu nehmen weiß, dann findet man ihr Herz am rechten Fleck und sie lassen sich leicht auftauen. Hamburger sind Beziehungsmenschen und legen Wert auf die Pflege des Familienlebens.

Single muss man in der Stadt an der Elbe nicht lange sein, weder als junger oder älterer Mensch. Flirtzonen gibt es entlang der Binnen- und Außenalster, denn hier trifft man sich zum sportlichen Vergnügen beim Laufen, Walken oder Fahrrad fahren. Hier trifft der Hamburger Gleichgesinnte, entlang von St. Georg, dem Vergnügungsviertel, das direkt an die Binnenalster angrenzt. Die vielen Lokale und Cafés laden nicht nur Touristen ein.

Flirten kann auf Hamburgs Pracht-Einkaufstraße hin zum Hamburger Rathaus, der Mönckeberger Straße rein zu fällig passieren. Am Bratswurststand bei Sankt Petri gegenüber vom Thalia-Theater genauso, wie an den beliebten Treppen am Hamburger Rathaus zur Alster hin. Wo Verliebte turteln, da finden sich neben den Tauben auch bald andere ein.

Auf der Langen Reihe, der schwulen Meile St. Georgs, auch Gay-Village genannt, genießen mittlerweile auch Hetrosexuelle das liberale Flirtklima im Café Gnosa, Kyty Voo oder im Café Uhrlaub, wo man sich zu einem guten Essen am Abend oder auch nur auf ein Alster trifft. Man/n ist straightfriendly. Hier wird man gesehen und hat viel zu beobachten.
Hamburger ohne Reeperbahn ist nicht Hamburg. Hamburgs „sündige Meile“ lädt nicht nur Vergnügungssüchtige aus aller Welt ein. Hier finden auch die Flirtwilligen in die Diskotheken und auch in das ein oder andere Lokal auf der Reeperbahn. Beliebt ist das Lokal von Travestiekünstler Olivia Jones. Dem zwei Meter Mann auf Stöckelschuhen, der immer wieder Turteltauben und neugierige Touristen die wichtigsten Stationen dieses Teiles Hamburgs nahe bringt, gelingt es den Hamburger Kiez zwischen Hamburger Berg und Altona etwas verständlicher zu machen. Auch hier findet eben Partnersuche statt, aber oft eben in einer Art, die Fremden eher als rüde vorkommen.

Von der Haltestelle Reeperbahn geht es mit der S-Bahn Richtung Elbgaustraße. An der Station Jungfernstieg geht es auf den Anlegepeer für die Barkassen und Ausflugsschiffe. Hier steigt der Flirtfaktor um ein vielfaches. Hier verabredet und trifft man sich, um den ein oder anderen Beachclub auf der Uferpromenade mit dem Fährschiff Linie 67 anzulaufen. Die Fähre ist offizielle öffentliche Verkehrsverbindung nach Finkenwerder und ist mit dem normalen Tages- oder Einzelticket zu nutzen.

Der Flirtwillige sollte die Augen offen halten und auch mal so einen Ort wie das riesige Restaurant von Möbel Kraft ausprobieren. Oder den letzten Ikea vor der Grenze nach Dänemark auf ein paar Kötbüller. Der Hamburger ist beziehungswillig, aber es scheint schwer für ihn zu sein, den oder die Richtige zu finden.